fbpx

Blog

Bürgergenossenschaft Erle Planung

Was tut sich bei der Planung? Das aktuelle Bautagebuch

Regelmäßige wöchentliche Updates rund um die Planung der neuen Dorfgastronomie werden zukünftig hier veröffentlicht. Sie sollen Einblicke über das Fort- und Weiterschreiten der aktuellen Planung geben.

Kalenderwoche 37, Jahr 2022

Die Einladungen werden über externe Dienstleister gedruckt und versandt.

Kalenderwoche 37, Jahr 2022

Vorstand und Aufsichtsrat bereiten die Generalversammlung vor. Die Tagesordnung wird abgestimmt und wir organisieren den Versand der Einladungen.

Kalenderwoche 36, Jahr 2022

Der Termin für die Generalversammlung steht: Freitag, 30.09.2022, 18.00 Uhr, im Festzelt an der Marienthaler Str., einen Tag vor dem Oktoberfest. Eine kostengünstige Lösung, die auch genug Raumkapazität bietet.

Kalenderwoche 29 – 35, Jahr 2022

Erste Interessenten melden sich bei uns und wir führen mehrere Gespräche, persönlich und telefonisch. Parallel sprechen wir mit verschiedenen Organisationen, Getränkegroßhändlern, einer Braurei etc., tragen uns in Interessentendatenbanken ein. Parallel planen wir, eine Generalversammlung möglichst bald durchzuführen und sprechen wegen der Formalien mit dem Genossenschaftsverband und unserem Festwirt.

Kalenderwoche 28, Jahr 2022

Wir schicken ergänzende Unterlagen an das Kreisbauamt, zwischendurch finden immer wieder Gespräche mit unserem Architekturbüro etc. statt.

Kalenderwoche 27, Jahr 2022

André Wachtmeister erklärt überraschend, dass er als Pächter nicht mehr zur Verfügung steht.

Kalenderwoche 21, Jahr 2022

In dieser Woche sind der Bauantrag mit dem Brandschutzgutachten an den Kreis Borken und der Antrag auf Eintrag ins Genossenschaftsregister an das Amtsgericht Coesfeld verschickt worden. Viele Dank an Tobias Göbel und Benrfried Lammersmann (Büro Thieken), Marc Stolbrink (Brandschutz) und Birgit Romeiß-Geuting (Notarin).

Kalenderwoche 9, Jahr 2022

Wir haben uns in der Volksbank getroffen, um dem Gründungsantrag den letzte Schliff zu verpassen. Wir machen das in enger Abstimmung und mit ständiger Rückkopllung zum Genossenschaftsverband als Prüfungsverband. Das ist zwar jetzt etwas aufwendiger, aber so ist sichergestellt, dass es dann bei unserem Antrag im Prüfverfahren keine Überrascchungen gibt.

Kalenderwoch 8, Jahr 2022

Diese Woche war wieder einmal großes Baubesprechung: mit sieben Leuten haben wir über das Thema Brandschutz gesprochen, Alternativen diskutiert und Koten verglichen. Alles war wieder einmal etwas komplizierter als gedacht, aber wir haben gute Fachleute an Bord, so dass wieder Steine aus dem Weg sind. Das Brandschutzkonzept für den Bauantrag bekommt seine Endfassung.

Kalenderwochen 45-52, Jahr 2021Weihnachtsgrüße der Bürgergenossenschaft

Zum Ende des Jahres teilt der Vorstand der Bürgergenossenschaft ein paar Informationen zum Thema Generalversammlung, Bauantrag und mehr mit.

Viele Erler*innen und auch die Anteilszeichner von weiter weg warten schon ungeduldig auf die Generalversammlung der Genossenschaft. Leider hat Corona dem ganzen Vorhaben einen großen Strich durch die Rechnung gemacht und auch ist es genossenschaftsrechtlich noch nicht notwendig gewesen. Doch der stellv. Vorsitzende Oliver Jahnich versichert: „so Corona es zulässt, wird es nächstes Jahr eine Generalversammlung geben.“ Dort sollen dann auch die Urkunden und Plaketten für die Genossen verteilt werden.

„Im Hintergrund passiert allerdings gerade eine Menge, was man gar nicht mitbekommt.“, so Jahnich. Der Vorstand trifft sich regelmäßig und bereitet alles soweit es geht vor, damit es bald endlich losgehen kann. Im letzten Update mit dem Aufsichtsrat wurde über die vielen Hürden gesprochen, um die sich das Planungsteam um Andreas Grotendorst kümmern musste. Küchenplanung, Brandschutzkonzept, Lüftungsanlage, all´ das hat eine Menge Zeit in Anspruch genommen.

Der Aufsichtsrat hat in seiner kürzlich stattgefundenen Sitzung beschlossen, den Bauantrag durch das Architekturbüro Thieken aus Dorsten final vorzubereiten. Der Grundriss passt zu den Vorstellungen und Ansprüchen, die Küche ist geplant, nun kann es weiter gehen. Das Architektenbüro Thieken & Partner wurde letzte Woche beauftragt. Auch ein Vermessungsbüro hat einen Auftrag für die weitere Vermessung erhalten. Und das Brandschutzkonzept ist ebenfalls in Arbeit. Voraussichtlich Mitte Februar nächsten Jahres kann der Bauantrag dann gestellt werden.

Außerdem sind der Pachtvertrag zwischen Andre Wachtmeister und der Bürgergenossenschaft und auch der Erbbaurechtsvertrag zwischen Gemeinde und Genossenschaft in konkreter Vorbereitung, so dass diese bis Ende Januar unterzeichnet werden können.

Der Vorstand und Aufsichtsrat wünschen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2022. „In zwei Jahren können wir unsere Weihnachtsfeiern dann im neuen Saal in Erle feiern.“

Kalenderwoche 44, Jahr 2021

Es geht noch einmal um das Thema Versammlungsstättenverordnung und um den Businessplan.

Kalenderwoche 43, Jahr 2021

Wir ausführliche Gespräche über das Thema Lüftungsanlagen. Um allen Laien von diesem Thema eine Vorstellung zu geben: die eine Lüftungsanlage wird knapp 8 m lang, die andere knapp 6 m. Wir versuchen beide Anlagen direkt unter die Dachfirste einzubauen, um Platz zu sparen.

Kalenderwoche 42, Jahr 2021

Am 24.10.2021 war der Tag der Offenen Tür beim Erler Kornhuus 1932 von Dirk und Alexandra Böckenhoff. Oliver, Andreas und André waren den ganzen Nachmittag mit einem kleinen Infostand dabei und haben Fragen zur neuen Dorfgastronomie beantwortet.

Kalenderwoche 40/41, Jahr 2021

Die Firmen haben viel zu tun, wir warten noch auf weitere Zahlen.

Kalenderwoche 39, Jahr 2021

Besprechung Elektroinstallation, Vorbesprechung Fragestunde Bürgergenossenschaft Eröffnung Hotel Erler Kornhuus 1832

Kalenderwoche 38, Jahr 2021

Besprechung Versammlungsstättenverordnung

Kalenderwoche 37, Jahr 2021

Gespräch Finanzierung/Gründungsbericht

Kalenderwoche 36, Jahr 2021

Abstimmungsgespräche Technische Gebäudeausstattung und Brandschutz: u. a. über Fettabscheiderdickemesser und diverse „Lüftungsanlagenkontrollverordnungen“

Kalenderwoche 35, Jahr 2021

Detailplanungen: Gespräch mit dem Pächter und Mitarbeiter*innen

Kalenderwoche 34, Jahr 2021

Gespräch Küchenplaner/ Angepasst an feinjustierten Grundriss
Termin Aktualisierung Gründungsunterlagen Genossenschaftsverband
Überprüfung und Aktualisierung der Gewinn- und Verlustrechnung sowie den Planungsbilanzen

Kalenderwoche 33, Jahr 2021

Gespräch über Kühlanlagen und Lüftung geführt
Abstimmung Vorgehensweise Brandschutzplanung
Abstimmung Vorgehensweise Elektroinstallation
Gespräch Förderung/Einsatz Photovoltaik
Gespräch Pächter über Beleuchtung, Einrichtung, Küche, Kühlung

Kalenderwoche 32, Jahr 2021

Kostenreduzierung prüfen; Ergebnis: Kostensenkung durch Umplanung
Feinjustierung Grundriss mit Architekturbüro Thieken
Abstimmung über Pachtvertrag mit Pächter

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar